Dies ist keine offizielle Nintendo, MMV oder Rising Star Seite.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Der Altar der Götter
Mo Jul 04, 2011 12:20 pm von NPC

» Auswahlliste der Charaktere
So Mai 22, 2011 12:12 pm von Tja

» Landweg
Di Mai 10, 2011 11:43 am von Anjuka

» Haruka´s Steckbrief
Di Mai 10, 2011 11:27 am von Anjuka

» Die Gaststätte
Fr März 25, 2011 11:05 pm von Renesmee

» Die Mühle am Fluss
So März 20, 2011 12:29 pm von NPC

» Der Marktplatz
So März 20, 2011 12:02 pm von NPC

» Die Kirschblütenfarm
Sa März 19, 2011 10:33 pm von Moonlight

Juni 2018

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Partner

free forum
brothersoft.com
Hm-heaven Toplist

    Die Mühle am Fluss

    Teilen
    avatar
    Kagura
    Juno

    Anzahl der Beiträge : 284
    Anmeldedatum : 15.07.09
    Weiblich

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  Kagura am Fr Aug 14, 2009 12:05 am

    Matiu nickte. "Ja, ich freue mich bereis darauf." Dies entsprach der Wahrheit, er mochte die Feste hier in Dianca. Er hatte sogar eine Idee, als das er gehen würde, doch noch würde es geheim sein.
    Als es schließlich soweit war, ging Matiu sich umziehen und geht zum Dorfplatz...
    avatar
    Kagura
    Juno

    Anzahl der Beiträge : 284
    Anmeldedatum : 15.07.09
    Weiblich

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  Kagura am So Aug 23, 2009 12:46 pm

    Matiu kam bei der Mühle an. Er hatte einen kleinen Spaziergang unernommen, weswegen er erst jetzt hier war.
    Er schlich sich durch Haus und legte sich zum Schlafen hin. Bin mal gespannt, wieviel Justin echt draufhat, dachte er, bevor er langsam ins Schlummerland versank.
    avatar
    [NPC]
    Non-player character

    Anzahl der Beiträge : 80
    Anmeldedatum : 08.08.09

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  [NPC] am Mi Aug 26, 2009 7:12 pm


    Juanne hatte sich nach dem sie sich davor von Matiu verabschiedet hatte, an die Arbeit gemacht. Am Abend spührt sie dann wieder ihre alten Knochen und legte sich sogleich ins Bett. Sie wartete nicht auf ihren Lehrling. Immerhin ist er schon alt genug. Und sie nimmt auch nicht an, dass ihm etwas Schlimmes zustoßen würde - vorallem nicht in solch einem friedlichen Dorf. Oder irrt sie sich da?


    Gregor kehrte von seiner kleinen Auslierfung zurück, wobei er sich weiterhin über die Jugend aufregt, die alte Menschen nicht mehr so behandelt, wie sie es sollte. Einige von ihnen jedenfalls. Auch er legt sich ins Bett, ohne noch einmal nach Matiu zu schauen.
    avatar
    Kagura
    Juno

    Anzahl der Beiträge : 284
    Anmeldedatum : 15.07.09
    Weiblich

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  Kagura am Do Aug 27, 2009 3:48 pm

    Matiu stand wieder auf. Wunderlicherweise hatte er jetzt einmal schlafen können, ohne aufgrund von Alpträumen zu erwachen. Gut oder schlecht? Ich weiß es nicht...
    Jedoch schien sich eine Sache nicht geändert zu haben: Noch immer sah er aus wie ein alter Mann, jedenfalls wegen den Haaren und so.
    Das würde ihn jedoch nie von der Arbeit fernhalten, so ging er wieder an die Mühlsteine und begann zu mahlen, was bei seinem langen Bart eine Herausforderung war... denn schließlich verharkte er sich gerne. Dennoch hielt er es ein paar Stunden tapfer, bis er aufhörte, das fertige Mehl verpackte und spazieren ging...
    avatar
    Kagura
    Juno

    Anzahl der Beiträge : 284
    Anmeldedatum : 15.07.09
    Weiblich

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  Kagura am Di Dez 08, 2009 9:52 pm

    Müde trat Matiu in die Mühle. Ohne nach seinen Chefs zu schauen, schlich er sich in den Dachboden und legte sich schlafen. "Zzz..."

    Nach mehreren Tagen, in denen er nicht viel mehr als gearbeitet und geschlafen hatte, trug Matiu mal wieder einen Sack fertigen, hochwertigen Mehls in das kleine Lager. Mit Luan neben sich machte er sich auf den Weg in den Wald.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  NPC am So März 20, 2011 12:29 pm


    Mit einer Tasche in jeder Hand kam Gregor endlich wieder zur Mühle. Er betrat die Wohnung und stellte die Taschen im Schlafzimmer ab. Wieso versteht Juanne es nicht, dass ich meine Gabe nicht mehr anweden möchte? Sie weiß genau was damals passiert ist. So was soll nie wieder passieren und ich darf das auf keinen Fall verantworten, dass ich jemals wieder Feuer bendige. Der Müller war immer noch wütend deswegen. Während er begann seine Sachen auszuräumen, hörte er schon wie unten die Haustür aufging.


    "Ich bin wieder da.", rief Juanne in das leere Haus hinein. Hach, wie schön, dass Violetta zurück kommt. Sie wird unsere Gemeinde bestimmt wieder zusammenrücken. Mit diesen ganzen neuen Jugendlichen, hab ich gar kein Überblick mehr." Sie lief nun auch ins Schlafzimmer und entdeckte dort ihren Mann. "Du wirst nicht glauben, wer morgen in unser Dorf kommt." Lächelt schaute sie in das skeptisch dreinblickende Gesicht von Gregor. "Unsere Pristerin! Violetta! Mildia und Weilai wollen für ihre Ankunft den Tempel vorbereiten und ich will den beiden ein bisschen helfen. Ich mach uns schnell was zu essen und dann geh ich auch zum Tempel. Du möchtest wahrscheinlich nicht mitkommen.", sprudelte es aus der Müllerin heraus. Das Paar packte zügig ihre Sachen aus und schließlich machte sich Juanne an das Mittagessen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Mühle am Fluss

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 20, 2018 10:58 pm