Dies ist keine offizielle Nintendo, MMV oder Rising Star Seite.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Der Altar der Götter
Mo Jul 04, 2011 12:20 pm von NPC

» Auswahlliste der Charaktere
So Mai 22, 2011 12:12 pm von Tja

» Landweg
Di Mai 10, 2011 11:43 am von Anjuka

» Haruka´s Steckbrief
Di Mai 10, 2011 11:27 am von Anjuka

» Die Gaststätte
Fr März 25, 2011 11:05 pm von Renesmee

» Die Mühle am Fluss
So März 20, 2011 12:29 pm von NPC

» Der Marktplatz
So März 20, 2011 12:02 pm von NPC

» Die Kirschblütenfarm
Sa März 19, 2011 10:33 pm von Moonlight

Oktober 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Partner

free forum
brothersoft.com
Hm-heaven Toplist

    Die Villa

    Teilen
    avatar
    Renesmee
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 257
    Anmeldedatum : 10.08.09
    Weiblich

    RPG Chara : Ally

    Re: Die Villa

    Beitrag  Renesmee am So Dez 27, 2009 11:11 pm

    "Ach Kleiner. Ich wollte dich doch bloß ein wenig ärgern. Aber wahrscheinlich verstehst du das noch nicht..." Diese WOrte kamen sehr traurig aus Allys Munde, da sie sich an die Zeit mit ihrer besten Freundin errinnert. Sie hatte auch einen kleinen Bruder und obwohl die beiden sich wie Geschwister sahen machte es ihnen immer wieder Spaß, sich gegenseitig zu "näcken". "Also gut." ,gab sich Ally geschlagen, "ich komme später wieder. Sag deiner Mutter das ich hier war und falls sie wieder kommt und gerade etwas Zeit für mich hat, ich wohne im Gasthof. Also dann, auf Wiedersehen, Kleiner." oder auch nicht... Aber eigentlich... ich glaube der kann auch ganz nett sein. Wenn ich nur wüsste, wo ich ihn schon Mal gesehen habe... Mit diesem Gedanken wendete sie sich zum gehen.


    ____________________________________________________
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Mi Dez 30, 2009 1:59 pm


    *Die war aber echt schräg dauf.*, dachte Edwin sich, als er die Tür schloss. *Aber ich glaube, ich sollte Mutter, echt erzählen, was die gemeint hat.* Auf dem Weg in sein Zimmer, passte er auf, dass er nicht in eine der Blutspuren, die mittlerweile schon eine dunklere Farbe angenommen hatten, zu treten. Dort angekommen wendete er sich seinen Spielsachen zu.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Fr Feb 12, 2010 6:12 pm


    Der Bürgermeister und Shendra kamen nach einem kurzen Spaziergang bei der Villa an.
    "Sehen
    sie davorne!", rief die Grundstückverwalterin und zeigte zu der
    Haustür. "Da sieht man Fußspuren.... Blutspuren.", sagte sie und die
    beiden schritten schnell zum Eingang der Tür.
    Während Anton sich
    die Beweisstücke genauer anschaute, betrachtete Shendra ihn in
    gedankenversunken. *Nu gut, dass man sich hier in diesem Dorf überhaupt
    noch auf jemanden verlassen kann. Anton ist wohl der einzigste
    gebildete Mensch hier.* Plötzlich kam ihr das Mädchen von dem
    Marktplatz wieder in den Sinn. Die roten Augen sahen so bedrohend aus
    und dann ihr ängstliches Verhalten, wegen dem Einbruch, das passte
    ihrer Meinung nach gar nicht zusammen.

    "Der Einbrecher hatte
    keine Schuhe an. Er hat wohl kleine zierliche Füße.", teilte er der
    Blondhaarigen mit und riss sie damit aus ihren Gedanken. *Das sieht mir
    eher nach einer Frau aus, oder nach einem Jungen... Männer haben
    normaler Weise größere Füße...*dachte er. "Woher kommen die
    Fußabdrücke? Ich meine, wo ist der Einbrecher den überall gewesen? Und
    hat er nur Geld gestohlen?", wollte der Bürgermeister schließlich
    wissen.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa Feb 13, 2010 1:35 pm


    Shendra antwortete nach kurem überlegen:"Die Spuren führen vom Wohnzimmer ins Büro und dann zur Tür.", teilte sie ihm mit und stellte sich den Weg des Einbrechers bildlich vor. "Aber hier ist noch nie jemand eingebrochen. Wie konnte das den passieren? Ich hatte doch alles gut verrigeln lassen und...", jammerte sie, da sie die ganze Sache ziemlich geschockt hatte. *Wie soll ich denn jetzt in Ruhe schlafen und arbeiten...* Apropos Arbeit, sie hatte noch so viel zu tun und hätte eigentlich gar keine Zeit für das ganze. Am liebsten würde sie den Bürgermeister den Einbruch alleine regeln lassen und sich wieder in ihr Büro hocken. Die Frage, was noch gestohlen wurde, hatte sie vergessen zu antworten.
    avatar
    [NPC]
    Non-player character

    Anzahl der Beiträge : 80
    Anmeldedatum : 08.08.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  [NPC] am Sa Feb 13, 2010 1:59 pm


    "Soso. Der Dieb - oder wohl eher die Diebin - war wohl sehr geschickt ", gibt der Bürgermeister nur von sich und sein Gesicht geht ins Nachdenkliche über. "Und wurde etwas aus dem Büro entwendet?", fragt er schließlich, um auf seine Frage von davor zurück zu kommen.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa Feb 13, 2010 2:17 pm


    Sie seufzte. "Ja, das hab ich Ihnen doch schon gesagt. Mein Tresor wurde aufgebrochen. Der steht nunmal in meinem Büro. Einer der teuersten und sichersten den ich auftreiben konnte. Es muss ein sehr professioneller Aufbrecher gewesen sein.", erzählte sie ihm mit einer leicht genervten und immer noch besorgten und verzweifelten Stimme und füge noch hinzu:"Der anscheinend etwas ungeschickt ist." Nun hielt sie kurz Inne. "Wollen Sie vielleicht mal drinen schauen? Oder hier weiter dumm rumstehen!", warf sie ihm jetzt vor, da sie nicht ewig Zeit hatte. Schnell schloss sie die prächtige Tür auf und trat hinein. Dabei achtete sie jedoch darauf, nicht auf dieFußspuren zu treten. Einerseits eckelte sie sich vor dem Blut und anderseits wollte sie keine Beweisstücke zerstören, bzw. verfälschen.
    avatar
    [NPC]
    Non-player character

    Anzahl der Beiträge : 80
    Anmeldedatum : 08.08.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  [NPC] am Sa Feb 13, 2010 2:41 pm


    "Oh Verzeihung, das habe ich vergessen...", entschuldigt Anton sich und tritt ebenfalls ins Innere des Gebäudes, wo er auch hier die Fußspuren erblickt, die er sich genauer ansieht. Dann richtet er sich wieder auf. "Also um das nochmal zusammen zu fassen: Der Dieb war wohl eine Frau, da die Fußspuren recht klein sind, und sie muss sich sehr gut mit soetwas auskennen, wenn sie schon ihren Tresor knacken konnte... Mehr kann ich dazu nun auch nicht sagen. Ich werde mich auf jeden Fall weiter umsehen, aber ich muss gestehen, dass ich bezweifle, dass wir noch mehr finden werden", Er mustert die Blonde etwas unsicher und bedauerend. Natürlich findet er es schade, dass sie so viel Geld verloren hat, aber was soll er schon tun? Solange es keine weiteren Beweise gibt - und dannach sieht es aus - kann er nichts tun. "Man könnte der Diebin jedoch vielleicht eien Falle stellen... Sie mit einer bescheidenen Summe irgendwohin locken und sie dann schnappen und ausfragen. Ich kann mir vorstellen, dass sie nicht nochmal hier einbrechen würde, aber vielleicht wo anders?", fällt ihm plötzlich ein.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa Feb 13, 2010 3:16 pm


    Shendra hörte seiner Zusammenfassung aufmerksam zu und nickte einige Male. "Also es war eine Frau?", fragte sie sich selbst. Sie fand es merkwürdig, aber diese Vermutung beruhigte sie. Es war kein brutaler Mann eingebrochen, der vielleicht noch schlimmere Dinge hätte tun können und gegen den sie sich vielleicht überhaupt kein bisschen hätte wehren können. Als der Brügermeister plötzlich etwas von einer Falle redete, stieg ihre Stimmung für kurze Zeit stark an. "Das klingt Großartig. Kümmern sie sich darum.", sagte sie begeistert.
    "Moment mal, wieso denken sie das diese Einbrecherin nicht noch einmal hier einbricht?", wollte sie wissen.
    avatar
    [NPC]
    Non-player character

    Anzahl der Beiträge : 80
    Anmeldedatum : 08.08.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  [NPC] am Sa Feb 13, 2010 3:41 pm


    Mit hochgezogener Augenbraue mustert er sie kurz, als sie meint, dass er sich darum kümmern soll. Als hätte ich nichts anderes zu tun! ... Nagut, ich hab wirklich nicht viel zu tun, aber - Trotzdem. (Toller Grund o_Ô) Auf die Frage, warum die Diebin nicht nochmal hier einbrechen würde, antwortet er: "Für gewöhnlich machen das Diebe einfach nicht. Das ist viel zu riskant. Und wenn sie doch eh schon das Meiste geklaut hat...? Also ich würde das eben einfach ausschließen." Er beginnt zu überlegen, wie er die Falle machen könnte...
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa Feb 13, 2010 3:56 pm


    Shendra bemerkte die Verwunderung von Anton nicht. Sie dachte kurz über seine Wort nach. "Gut.", sagte sie darauf hin nur. Die Grundstückverwalterin, war sich zwar nicht ganz sicher wie viel Geld weggekommen waren, aber es war nur ein ganz kleiner Teil ihres Vermögens gewesen und für sie fast gar nicht bedauerlich. Ein paar Wochen und es wäre wieder alles zusammen. Alleine die schweren Skulpturen, die man sowieso nicht wegtragen konnte und die Gemälde, waren eine Menge wert. Trotzdem emfand sie es schrecklich, dass jemand eingebrochen war. Sie fühlte sich unsicher und schutzlos. Umso mehr freute sie sich, dass es eine Chance gab, den oder die Einbrecher/in zu erwischen und dann würde er/sie schon eine Strafe bekommen. "Wenn das mit ihrer Falle nicht klappen sollte, hängen sie doch Plakate auf.", bat sie ihn. Nun kam sie dem Bürgermeister etwas näher. "Ich weiß ja nicht ob sie es nötig haben, aber wenn sie diese Verbrecherin finden und vielleicht auch mein Geld, dann bekommen sie natürlich 'Finderlohn'."
    avatar
    [NPC]
    Non-player character

    Anzahl der Beiträge : 80
    Anmeldedatum : 08.08.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  [NPC] am Sa Feb 13, 2010 4:39 pm


    "Wie soll ich bitte ein Plakat machen, wenn wir doch keine Ahnung haben, wie die Person genau aussieht?", fragt Anton daraufhin skeptisch. Es macht ihn etwas nervös, dass sie ihm näher gekommen ist, aber er bleibt trotzdem ganz ruhig stehen. "Finderlohn? Nunja, das brauche ich eigentlich nicht", meint er. Er hat eigentlich ausreichend Geld und wenn er diese Diebin fangen würde, wäre ihm das schon Belohnung genug. "Also es ist nicht nötig, dass du mich bezahlst", fügt er hinzu, um das ganze deutlich zu machen.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa Feb 13, 2010 6:57 pm


    Shendra war verwirrt, der Bürgermeister hatte doch vorhin am Marktplatz noch selbst vorgeschlagen eine Anzeige auszuhängen. "Ja, dann schreiben Sie eben das drauf, was sie herausgefunden haben. Die Dorfbewohner müssen doch gewarnt werden und außerdem, wissen wir ja nicht, ob der
    Dieb sonst noch irgendwo eingebrochen ist. Diese Kriminelle muss erfahren, dass sie nicht ungestraft davon kommt.",sagte sie überzeugend.
    *Er ist wohl auch ein reicher Mann.*, hielt sie fest. Dies machte ihn in Shendras Augen gleich sympatischer.
    "Na, wenn sie nicht wollen. Aber denken sie ja nicht daran die Sache einfach beruhen zu lassen.", mit diesen Worten machte sie wieder ein paar Schritte von Anton weg. Sie schaute zu den Blutspuren. "Kann ich die entfernen lassen?", wollte sie wissen und schaute wieder zu dem braunhaarigen Mann.
    avatar
    [NPC]
    Non-player character

    Anzahl der Beiträge : 80
    Anmeldedatum : 08.08.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  [NPC] am Fr Feb 19, 2010 9:19 pm


    Anton sieht die Blonde eine Weile an und denkt nach. "Ich glaube nicht, dass es sinnvoll wäre Plakate aufzuhängen. Wenn die Dorfbewohner von dem Dieb erfahren, geraten sie bestimmt in Panik und darauf können wir doch verzichten, oder? Und wenn noch jemandem etwas geklaut wurde, dann meldet sich die Person doch bestimmt bei un", erklärt er sein Ablehnen. "Und wenn die Diebin erfährt, dass wir versuchen sie zu schnappen, wird sie wohl noch vorsichtiger sein - wenn sie nicht sogar das Dorf verlassen würde. Und das wollen wir doch nicht, oder?", fügt er dann hinzu und versucht ein Lächeln. "Und wie kommst du darauf, dass ich es einfach ruhen lassen würde? Ich will doch genauso wie du, dass dieser Dieb gefangen genommen wird!", meint er schließlich. Das Sizen hat er längst 'aufgegeben'. Immerhin sind die beiden doch etwa im gleichen Alter und sind ja nicht völlige Fremde, oder? Auf die Frage mit den Fußspuren antwortet er mit ja. "Aber lass vielleicht noch irgendwo einen Abdruck da", ergänzt er dann jedoch seine Antwort. Man kann ja nie wissen... "Vielleicht irgendwo, wo es nicht so auffällig ist", schlägt er vor und sieht sich nach einer geeigneten Stelle um.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa Feb 20, 2010 7:34 pm


    So langsam wurde Shendra gereizt. Was denkt er sich den dabei? Sie war überhaupt nicht seiner Meinung und das er sie die ganze Zeit duzte gefiel ihr auch nicht. Für sie, war das respektlos. Trotzdem beherrschte sie sich. "Aber was sollen wir den sonst tun? Wenn ihre Falle nicht funktionert? Und außerdem... eigentlich könnte es mit ja egal sein, aber finden Sie es wirklich für richtig, niemanden etwas davon zu erzählen? Die Dorfbewohner könnten so achtsamer werden und Vorkehrungen treffen. Die Einbrecherin lacht uns bestimmt aus, wenn wir sie einfach machen lassen. Und wenn sie aus dem Dorf verschwinden würde, wäre mir das sehr recht. Dann ist sie nicht mehr unser Problem.", wandete sie entschlossen ein. "Aber machen sie was sie wollen. Sie haben ja sowieso gemeint, dass diese Verbrecherin nicht mehr zu meiner Villa kommen wird. Und ich bin ja nicht für die Dorfbewohner verantwortlich, dass sind Sie ja!" Jetzt klang sie vorwurfsvoll. Während die Grundstückverwalterin einen Ring zurechtrückte, der etwas nach vorne gerutsch war, bewegten sich ihre Mundwinkel leicht nach oben. "Gut. Dann lass ich diese abscheulichen Flecken entfernen. Bis auf einen Abdruck natürlich, wenn Ihnen das hilft."
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Sa März 27, 2010 4:11 pm


    "Ich weiß genau was ich tue.", murmelte er und schaute kurz aus einem Fenster. Plötzlich bekam er einen Schock. Alles war weiß. *Nebel!*, schoß es in seinen Kopf. *Oh nein. Ich hab ganz die Zeit vergessen. Ich muss doch.. das Nebelfest.*, dachte er sich und schaute zu Shendra. "Ich glaube, wir müssen das alles etwas verschieben.", wendete er sich wieder an Shendra und deutete zum Fenster.


    Die Grundstückverwalterin hatte ihrem Battler gerufen und beließ es zum Thema Einbrecherin dabei. Als Anton sie aufforderte nach draußen zu schauen, war sie verwirrt. Doch schließlich wendete sie ihren Kopf. "Ach du meine Güte.", sie wusste sofort was los war, aber es hatte sie noch nie so plötzlich überrascht.
    "Dann sollten sie sich mal auf den Weg machen.", schlug sie dem jungen Bürgermeister vor, den sie mittler Weile für sehr unorganisiert hielt. *Er bekommt auch gar nichts auf die Reihe.*, dachte sie sich und traute ihm wirklich nicht zu, dass er diese Diebin fangen könnte.
    Shendra selbst hielt nicht viel von Dorffesten und vor dem Nebel war sie in ihrer Villa sicher. Sie hatte hier alles auf Vorrat und sie verbrachte sowieso die meiste Zeit ihres Alltags hier.


    Der leicht verspötende Ausdruck in Shendras Gesicht, verunsicherte ihn etwas, aber er lies sich als selbstbewusster Mann nichts anmerken. "Ja, das sollte ich tun. Und sie denken daran, einen Fußabdruck aufzubewahren.", sagte sie zu ihr und wendete sich an die Tür. "Auf wiedersehen.", verabschiedete er sich noch und eilte schließlich zu dem Dorfplatz.
    avatar
    uuu444
    Toutatis

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.04.10
    Weiblich

    Re: Die Villa

    Beitrag  uuu444 am Di Mai 11, 2010 6:00 pm

    Als Penelope die Villa erreichte,hörte sie panische Ängste
    und betrat das Villa von Shendra.
    So fragte sie,was damit passierte und ruhig zu Shendra zu.
    Aber sie wollte das Große Grundstück erwerben.
    Was sie bezweifelte.

    →Freies Grundstück
    avatar
    hm Fan
    Toutatis

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 07.06.10
    Weiblich

    Re: Die Villa

    Beitrag  hm Fan am So Jun 27, 2010 1:30 pm

    Tatiana kam herein und versuchte so leise wie möglich zu sein, damit ihre Mutter sie nicht bemerkte.
    Sie war länger nicht hier gewesen.
    Am liebsten würde sie jetzt ihre Mutter begrüßen, wollte aber nicht, dass jemand sie bemerkt.
    Sie lauschte, ob die Luft rein ist und hätte gerne gefragt was hier vorgefallen war.
    Schlich aber dann wortlos in ihr Zimmer und überlegte was sie ihrer Mutter sagen sollte, wo sie gewesen war.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am So Jun 27, 2010 1:48 pm


    "Auf wiedersehen!", sagte sie noch schnell und wendete sich dann ihrem Battler zu. "Bitte entfernen Sie diese schrecklichen Spuren, aber behalten Sie zwei bis drei Spuren an verschiedenen unauffälligen Stellen auf. Und dann wären noch die Glasscherben. Schaffen Sie sie wieder Ordnung so schnell es geht. Ich kann hier so nicht arbeiten." Shendra war gereizt. Sie hoffte nur zu sehr, dass dieser Zwischenfall schnell vergessen war. Erst jetzt kam ihr der Gedanke, dass es wohl doch nicht so gut wäre, wenn jeder wüsste, dass hier eingebrochen worden ist. Vielleicht wüden die Leute Zweifel an ihr bekommen.

    Als plötzlich ein schwarzhaariges Mädchen neben ihr stand, zuckte sie zusammen. Im ersten Moment vermutete sie, dass sie der Einbrecher gewesen sein könnte. Aber dann beruhigte sie sich wieder. "Guten Tag! Hier ist nur ein kleiner Unfall passiert. Nichts Erwähnenswertes.", sagte sie knapp, um nicht weiter auf das Thema einzugehen. "Du möchtest also ein Grundstück erwerben? Dürfte ich den zuerst ihren Namen erfahren?"
    Von der Rückkehr Tatianas bekam die Grundstückverwalterin nichts mit.
    avatar
    hm Fan
    Toutatis

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 07.06.10
    Weiblich

    Re: Die Villa

    Beitrag  hm Fan am So Jun 27, 2010 2:34 pm

    Tatiana setzte sich auf ihr Bett.
    Sie schlich hinunter um zu lauschen was sie sagte, da ihr langweilig geworden war.
    Sie überlegte ob ihre Mutter sie vermisst hatte.
    avatar
    uuu444
    Toutatis

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.04.10
    Weiblich

    Re: Die Villa

    Beitrag  uuu444 am So Jun 27, 2010 9:44 pm

    Penelope verstand sie überhaupt was sie von ihr will.
    „Na,klar möchte ich dieses großen Grundstück kaufen" sagte sie und kehrte wieder zurück.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Fr Okt 22, 2010 10:38 pm


    Shendra sah die Schwarzhaarige kurz verwirrt an und musterte sie dann mit geschürzten Lippen und einem arroganten Blick. "Schätzchen, entweder du sagst mir, wie du heißt und welches Grundstück genau zu haben willst oder du verschwindest und vergeudest nicht meine Zeit. Also nochmal: Welches 'Große Grundstück'? Und wie heißt du? Und außerdem: Hast du überhaupt das Geld für ein großes Grundstück?" Irgendso ein dahergelaufenes Gör kommt hier rein und denkt wohl, dass ich nichts anderes zu tun habe, als ihr jedes Wort aus der Nase zu ziehen. Pff. Die Jugend von heute. Unglaublich!, beklagte sie sich in Gedanken und wartete auf Penelopes Antwort.

    (Tut mir leid, dass die Antwort erst so spät kam. Irgendwie ging das hier wohl etwas verloren und wir waren ja auch kaum online. :/)
    avatar
    uuu444
    Toutatis

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.04.10
    Weiblich

    Re: Die Villa

    Beitrag  uuu444 am Fr Okt 22, 2010 10:58 pm

    „Mein Name ist Penelope und bin 12 Jahre Alt.
    Ob meine Mutter hier ist,nein hier ist sie nicht"Erwiderte Penelope und gingte trauig davon.
    „Du wirst sie nicht finden" sagte sie.
    Penelope ging schon los und wollte den Dieb jagen.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am Fr Okt 22, 2010 11:10 pm


    "Bitte was?!", meinte Shendra nur absolut verwirrt und sah dem jungen Mädchen nach, wie sie davon ging. Moment mal. Die war 12 und wollt ein Grundstück kaufen? Und warum fing die aufeinmal von ihrer Mutter an? Ich hab absolut nichts dazu gesagt und dann haut sie einfach ab und sagt, dass ich sie nicht finden werde. Ok. Ich dachte ja schon vorher, dass das Mädchen verrückt ist, aber jetzt bin ich mir absolut sicher, dass sie nicht mehr alle Tassen im Schrank hat! Nagut, kann mir egal sein. Sie ist weggegangen und ist nun nicht mehr mein Problem.Die Blondine streichte sich eine Strähne aus dem Gesicht und zupfte ihren Rock zurecht und bemerkte in dem Moment, dass der Nebel draußen wohl bereits verschwunden war. Jetzt wo dieses dämliche Nebelfest zu Ende ist, befasst sich Anton vielleicht endlich mit der Diebin. Bisher hab ich da ja noch nicht viel Einsatzbereitschaft von ihm gesehen!
    Die mittelalte Dame bemühte sich einfach den Vorfall gerade eben zu vergessen - was ihr wirklich nicht schwer fiel - und begab sich wieder in das obere Stockwerk. Dort bemerkte sie Tatiana. "Oh hallo, Tatiana. Wo warst du denn überhaupt den ganzen Tag?", fragte sie sofort vorwurfsvoll, hatte jedoch nicht wirklich Lust sich anzuhören, wo ihre Tochter denn gesteckt hat. "Na ja, ist ja auch egal. Ich habe noch viel zu erledigen." Mit diesen Worten ging sie zurück in ihr Arbeitszimmer und begann zu berechnen, wie viel Geld sie nun eigentlich durch diese Diebin verloren hatte und wie sie das möglichst schnell wieder zusammen bekommen würde.
    avatar
    Ayumi
    Flora

    Anzahl der Beiträge : 77
    Anmeldedatum : 01.06.10
    Weiblich

    RPG Chara : Ryo

    Re: Die Villa

    Beitrag  Ayumi am So Okt 24, 2010 9:03 pm

    (Marktplatz)

    Ryo kam voller Vorfreude zur Villa. Er musterte den Hof, bis er an der Haustür ankam. Behutsam klopfte er an die Tür und ging schließlich rein. ''Hallo?!'' rief er. Es schallte sogar zurück. Er dachte nach, soll er sich umsehen oder doch lieber im Eingang warten? Der Blondhaarige wollte erstmal warten. Ärger wollte er keinesfalls, wenn ihm irgendetwas runter fiel. Deswegen stand er still vor der Tür und musterte den Raum. Manchmal räusperte er sich, damit man ihn hört.
    avatar
    NPC
    Eunomia

    Anzahl der Beiträge : 322
    Anmeldedatum : 14.02.09

    Re: Die Villa

    Beitrag  NPC am So Okt 24, 2010 9:14 pm


    Als Shendra plötzlich ein Klopfen hörte, steckte sie schnell das Geld zurück in ihren Tresor und räumte ein bisschen auf. Es sah immer noch ein bisschen wüst aus, obwohl ihr Battler schon ein wenig aufgeräumt hatte. Die Blondhaarige lief zur Tür und war erleichtert, dass nicht wieder dieses verrückte Mädchen von vorhin da war. Stattdessen sah sie einen jungen Mann. *Der sieht aus, als hätte er Geld.*, dachte sie sich. *Nicht so wie manch Kinder, die denken, sie können einfach ein Haus kaufen...* "Guten Tag! Mein Name ist Shendra. Kann ich Ihnen weiterhelfen?", fragte sie, klang dabei zwar nicht freundlich, aber trotzdem höflich.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Villa

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 18, 2018 6:07 pm